Infoportal der Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros (BaS)

Sie befinden sich im Bereich:
Materialien / Links

Anlaufstellen und Netzwerke

Netzwerkstelle Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz

Die Netzwerkstelle Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz ist angesiedelt bei der BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen. Die Netzwerkstelle unterstützt bundesweit lokale Demenznetzwerke in ihrem Engagement. Die Homepage der Netzwerkstelle bietet Interessierten vielfältige Anregungen zum Aufbau und zur Weiterentwicklung lokaler Demenznetzwerke. Aktuelle Informationen zu Förderungen und Veranstaltungen werden im Newsletter veröffentlicht (Quelle: Netzwerkstelle Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz).

Externer Link:
Zur Netzwerkstelle Demenz

Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V.

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft (DAlzG) ist ein Bundesverband von über 130 Alzheimer-Gesellschaften in ganz Deutschland. Die Selbsthilfeorganisationen bieten Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen Beratung und Unterstützung vor Ort. Auf der Webseite der DAlzG finden Sie eine Übersicht aller Alzheimer-Gesellschaften und viele weitere Anlaufstellen mit Kontaktdaten und Ansprechpersonen.

Externer Link:
Zur Deutschen Alzheimer Gesellschaft

​Demenz Support Stuttgart

Demenz Support Stuttgart ist eine unabhängige und gemeinnützige sowie bundesweit bekannte Einrichtung, die sich der Aufgabe stellt, die Situation von Menschen mit Demenz zu verbessern. Als Zentrum für Informationstransfer hat sie sich das Ziel gesetzt, die Gesellschaft auf vielfältigen Wegen zum Thema Demenz zu sensibilisieren. Gleichzeitig übernimmt sie eine Brückenfunktion zwischen Forschung und Praxis. So werden wissenschaftliche Erkenntnisse für die Praxis in vielen Formaten aufbereitet und zugänglich sowie Praxisprobleme wiederum zum Gegenstand von Forschung und Entwicklung gemacht. Demenz Support Stuttgart ist ein interdisziplinäres Team, das am Puls der Zeit neue Themen identifiziert und erkundet, aber auch Themenschwerpunkte vertieft und wissenschaftlich erforscht.

Externer Link:
Zu Demenz Support Stuttgart

Finanzierung von Angeboten: Ansprechpartner bundesweit und in den Ländern

Die Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten unterscheiden sich von Bundesland zu Bundesland. Die Netzwerkstelle Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz stellt eine ausführliche Übersicht zu Ansprechpartnern auf Bundeseben und in den Bundesländern zu Verfügung, die regelmäßig aktualisiert wird.

Externer Link:
Zu den Ansprechpartnern

Demenz Service Zentren NRW

Die Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz – Eine gemeinsame Initiative zur Strukturentwicklung der Landesregierung und der Pflegekassen NRW sind ein landesweites Netzwerk. Ziel ist es, gemeinsam mit Unterstützenden vor Ort die Versorgungsstrukturen für Menschen mit unterschiedlichem Pflegebedarf und für pflegende Angehörige in Nordrhein-Westfalen zu verbessern.  Im Mittelpunkt der Arbeit steht die Information, Beratung, Begleitung, Qualifikation und Vernetzung von haupt- und ehrenamtlich engagierten Menschen und Organisationen.

Es gibt zwölf Regionalbüros in verschiedener Trägerschaft und eine Fach- und Koordinierungsstelle. Sie werden gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen und den Landesverbänden der Pflegekassen.

Externer Link:
Zu den Regionalbüros NRW

Demenz und Migration

Auf der Webseite finden Sie Informationen, die Ihnen den Zugang zu Menschen mit Migrationshintergrund erleichtern können, eine Netzwerkkarte, die Ihnen einen Überblick über bestehende mehrsprachige Beratungsstellen gibt sowie Wissen über Demenz in türkischer, polnischer und russischer Sprache, auf das Sie verweisen können.

Externer Link:
Zu Demenz und Migration

Starke Netzwerke – FAQ zur Förderung von regionalen Netzwerken  nach § 45c Abs. 9 SGB XI

Das Pflegenetzwerk Deutschland hat eine Sammlung von oft gestellten Fragen zu Netzwerken herausgegeben. Von der sozialen und der privaten Pflegeversicherung werden selbstorganisierte, regionale Netzwerke gefördert, um die Zusammenarbeit in der Versorgung pflegebedürftiger Menschen zu unterstützen.

Externer Link:
Zu den FAQ

Gesetzesänderung für mehr regionale Pflege- und Demenznetzwerke

Mit dem Gesetz zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung (GVWG) wird die Förderung für regionale Netzwerke ausgebaut. Die Zusammenarbeit in der Versorgung von Menschen mit Demenz über die Sektorengrenzen hinaus wird so gestärkt.

Externer Link:
Zum Beitrag der Nationalen Demenzstrategie

Sie möchten Materialien oder einen nützlichen Link teilen?

Wir freuen uns, wenn Sie uns kontaktieren und unser Material vervollständigen.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner Skip to content